schulhof

Er


   eri

 

 

     >  

Willkommen auf der Homepage der Erich Kästner- Schule in Sögel


 
 

                   

 


____________________________________________________________________________________________________________



Aktuelles

Für Erziehungsberechtigte: Materialien für das Schuljahr 2024/ 25     <Klasse 7   <  Klasse 8  < Klasse 9   <  Materialliste für alle Klassen

> Blick in den Flyer        >  Schulanmeldung     > Einverständniserklärung Datenweitergabe      > Energiesparmaßnahmen

 

___________________________________________________________________________________________________________


Wir berichten über weitere aktuelle Ereignisse

 

21.06. 2024 Verabschiedungen am letzten Schultag.


Es fehlt auf dem Foto rechts Herr Jansen

Mit Beendigung des Schuljahres standen einige Verabschiedungen an. So wurde zum einen Frau Plock verabschiedet. Sie wechselt nun nach 4 Jahren Tätigkeit an der EKS an eine andere Schule. Desweiteren verlassen uns zum größten Teil auch die Kollegen, die zu uns von der Oberschule oder dem Gymnasium abgeordnet waren.
Aus diesem Grund bedankte sich Frau WInkler bei Herrn Pieper-Cordes, Herrn Behrends, Herrn Jansen, Frau Hofwalter, Frau Schmitz und Frau Velden für ihr Engagement an dieser Schule in diesem Halbjahr mit einem kleinen Geschenk. Zum Glück wird Herr Pieper-Cordes als einziger abgeordneter Kollege uns auch im nächsten Schuljahr weiterhin unterstützen.

 

14.06.2024 Schulentlassungsfeier

Am 14.6. war es endlich soweit. Elf 9-Klässler erhielten von Frau Winkler und von ihrer Klassenlehrerin, Frau Plock, ihre langersehnten Abschlusszeugnisse und eine Rose.

 
Kim Tharner erhielt als Klassenbeste  zusätzlich noch ein kleines Buchgeschenk (Bild rechts)

Zuvor hatten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin und Vertretern der katholischen und evangelischen Kirchengemeinden einen ökumenischen Gottesdienst mitgestaltet.

Anschließend gratulierte Frau Winkler zum bestandenen Schulabschluss und wünschte,
bezugnehmend auf das Motto
 
"Weiter geht`s"


  • ein Ziel, auf das es sich lohnt, Kurs zu setzen!
  • einen Weg, also einen Plan, der ans Ziel führt
  • Mut, umzukehren, neue Wege auszuprobieren oder nach dem Weg zu fragen.
  • genug Wind, um Segel zu setzen und Kurs aufnehmen zu können.
  • und stets eine Handbreit Wasser unter dem Kiel.

Die Schülersprecherin, Evelin Pott, (links im Bild) überbrachte allen Abschlussschülerinnen und Abschlussschülern von der gesamten Schülerschaft beste Grüße. Sie wünschte ihnen im Namen aller alles Gute für die Zukunft und herzlichen Glückwunsch.

Das Klassensprecherteam der 9.-Klässler, Jana Dankelmann und Sebastian Wessels,
(rechts im Bild), verabschiedeten sich von ihren Lehrerinnen und Lehrern und erinnerten in ihrer Abschlussrede an die vergangegen fünf Schuljahre.



Anschließend war genügend Zeit, bei einem Imbiss sich an die Schulzeit an der Erich Kästner- Schule zu erinnern und in persönlichen Gesprächen zu verabschieden.

Wir Kolleginnen und Kollegen der Erich Kästner- Schule wünschen unseren Abschlussschülerinnen und
-schülern alles erdenklich Gute für den weiteren Lebensweg und sagen

herzlichen Glückwunsch und gute Reise !


Lasst es euch gut gehen und macht das Beste draus !



Weiter geht`s !

 

06./07. 06 2024 Gesundheitstage.



Die Projekttage standen unter dem Motto "Gesundheit". Das Angebot war dazu an beiden Tagen sehr vielfältig. So konnten die Schüler zwischen den Aktivitäten Klettern, Tennis, Beauty, Wellness, Gesundheitscheck, Wandern, Walking Yoga und Tanzen wählen. Hierfür konnte der Kreissportbund für das Klettern und der Tennisverein Sögel für das Tennisangebot gewonnen werden. Das Projekt ergänzte somit das Angebot, welches Lehrer der Erich Kästner- Schule aber auch abgeordnete Kollegen des Gymnasiums anboten. Die Aktionstage kamen  bei den Schülern gut an.

 

22.04.2024 Herr Musolf ist erneut im Amt bestätigt worden !

Einstimmig ist Herr Musolf vom Kollegium der EKS als Personalrat wiedergewählt worden. Wir freuen uns, dass er weiterhin unser Personalrat ist. Mit Humor und Fachwissen hat er sich für das Kollegium eingesetzt. Hierfür nahm er Mehrarbeit in Kauf und hielt sich u.a. durch Fortbildungen auf den neuesten Stand.


Herzlichen Dank und Glückwunsch, Herr Musolf !!

 

 

15.03.2024: Letzte Arbeitstag für unsere Praktikantin Frau Harmeier

Frau Harmeier absolvierte als Lehramtsstudentin ihr 6-wöchiges Praktikum bei uns. Während dieser Zeit hat sie Schüler kennenlernen dürfen, das Frühstück organisiert, Schülern geholfen und wirklich tolle Gegenstände mit ihnen im Werkunterricht hergestellt. Fast alle Schüler arbeiteten fleißig an ihrem Bohrhammerführerschein und durften diesen auch heute stolz in ihren Händen halten. Frau Harmeier, vielen Dank und und alles alles Gute.




14.03.2024 Heute war der letzte Tag für Frau Kannaß

     

Renate Kannaß (rechts im linken Bild)  war 15 Jahre an der Schule im Ganztag tätig und übernahm gemeinsam mit Lilli Benner und Adelheid Schmidt die Ganztagsbetreuung. Im Namen des Kollegiums bedankte sich Herr Musolf und Frau Winkler  für ihre Arbeit, überreichten ihr ein kleines Geschenk und wünschten ihr viel Glück für die Zukunft sowie Spaß an ihrer neuen Wirkungsstätte.

 

31.01.2024 Verabschiedung und Schlüsselübergabe



Heute verabschiedete sich Frau Abeln, um ab dem kommenden 2. Halbjahr die Schulleitung an der Pestalozzischule in Papenburg zu übernehmen. Diese Entscheidung ist traurig aber gleichzeitig nachvollziehbar, denn Frau Abeln ist dort Schulleiterin und nicht kommissarische Schulleiterin.

Der Abschied fiel allen Schülern und Kollegen sichtlich schwer. Immerhin war Frau Abeln seit 1998 an der Erich Kästner- Schule tätig, zuerst als Lehrerin, dann zusätzlich im Mobilen Dienst. Sie war weiterhin über mehrere Jahre als Konrektorin an der EKS tätig und leitete ab 2016 als Schulleiterin kommissarisch die Schule.
In der Zeit schuf sie eine gute Lernumgebung, unterrichtete in allen Klassen und übernahm zeitweise zusätzlich zu den Verwaltungsaufgaben häufig Klassenlehreraufgaben. Frau Abeln schätzte alle Schüler unvoreingenommen und setzte sich für jeden Schüler ein. Ihr ist es zu verdanken, dass Schüler und Schülerinnen eine berufliche Zukunft haben und diese auch für sich sehen. Vielen vielen Dank an Frau Abeln und alles alles Gute an der neuen Schule.

Heute kam das EKS Team, ebenso der Elternrat, Personalrat und Schülerrat nach Schulschluss zusammen, um ihr zum Abschied zu danken und für den weiteren Weg Glück und alles Gute zu wünschen. Einige Schüler der jetzigen 9. Klasse werden schon bald, wenn sie nach ihrem Abschluss zur Pestalozzischule wechseln, um dann ihren Hauptschulabschluss machen zu können, Frau Abeln wiedersehen.




Symbolisch überreichte Frau Abeln heute den Schlüssel an Frau Winkler, die von nun an kommissarisch die Schulleitungsaufgaben übernehmen wird. Frau Winkler ist den Schülern und Kollegen bekannt, da sie seit vier Jahren an der EKS als Lehrerin unterrichtet.
Wir danken Frau Winkler, dass sie die Aufgaben übernehmen will und wünschen ihr viel Glück und Handlungsgeschick.
Auf eine gute Zusammenarbeit !

 

 

15.12.2023 Advent in der EKS



Heute war Advent in der EKS. Vorweg gesagt: Dieser Tag war deshalb sehr erfolgreich, weil auch wieder einmal der Elternrat uns bei den Workshops mit tollen kreativen Ideen unterstützte. Schüler und Schülerinnen bastelten, malten, klebten und waren am Vormittag in der Küche, Werkstatt und Klassen sehr kreativ.

Schon wenige Tage zuvor bereiteten sich die Klassen auf den heutigen Tag vor. Im Kunstunterricht wurde das Schulgebäude und die Aula festlich geschmückt und je näher der heutige Tag rückte, desto mehr grüne Weihnachtsbäume standen für die heutige Tischdekoration bereit.

Schüler und Schülerinnen der Klasse 8 hatten für die heutige Feier sogar ein Schattentheater vorbereitet.  Unterstützt wurden sie gesanglich von Klasse 7. Alle Schüler und Schülerinnen haben das toll gemacht und so  für  einen festlichen Rahmen einer  Adventsfeier mit Jürgen Krallmann und Matthias Voss gesorgt.

 

23.11.2023 Besuch der Bundestagsabgeordneten Gitta Connemann



"Sie ist cool, direkt, offen, hat alle unsere Fragen beantwortet - es war richtig spannend"- so lautete das Fazit  der Schüler nach dem Gespräch mit Gitta Connemann. Fast eine Stunde stand sie ihnen Rede und Antwort. Anfangs waren die Schüler  gegenüber der Politikerin noch zurückhaltend, mehr und mehr trauten sie sich aber Fragen zu stellen und neben persönlichen Fragen auch politische Themen wie zur  Mobilität, Preissteigerung, Krieg und dem Auslaufen von Förderschulen anzusprechen.
Das Weiterlaufen der Förderschule wäre wünschenswert´- sie erläuterte warum.  Bzgl. der Preissteigerung erwähnte Frau Connemann nicht nur die Mehrwertsteuer, sondern gab auch praktische Tipps zum Geldsparen. Ganz zum Schluss konnte sie auch Ängste mindern, indem sie versprach, Politiker würden alles dafür tun Frieden zu bewahren.
Frau Connemann, wir danken Ihnen für Ihren Besuch. 

 

06.11.2023 - 17.11.2023: 2. Betriebspraktikum Klasse 9




 

Herbstferien vom 16.10.2023 - 31.10.2023



 

13.10.2023: Waldjugendspiele





Die Klassen 6 und 7 besuchten zum zweiten Mal die Waldjugendspiele in Sögel.
Zunächst war heute früh die Skepsis groß, denn das Wetter war schlecht. Der Regen ließ aber  - genauso wie das Interesse an den einzelnen Stationen - nicht ! nach. Es lag ganz sicher daran, dass jeder Jäger und jede Jägerin trotz des Regenwetters motiviert war, den Schülern Wissen über den Wald zu vermitteln. Insgesamt hatten sie 5 Stationen aufgebaut. An einer Station ordneten Schüler, die sonst eher zurückhaltend sind, gekonnt die Namen der Laubbäume zu den entsprechenden Zweigen und Baumstämmen zu. Hierfür ernteten sie  Lob, was sie sichtlich stolz machte.
Großes Lob haben aber aus unserer Sicht auch die Jäger und Jägerinnen verdient. Sie alle hatten sich auf das Wetter wie auch auf die Klassen perfekt eingestellt, Fragen beantwortet und es geschafft, Interesse zu wecken und gute Laune zu bewahren.

Im Anschluss an die Waldjugendspiele freute sich das Erich Kästner- Kollegium, dass die Jäger. und Jägerinnen ihrer Einladung gefolgt sind. Für sie stand eine leckere Suppe bereit.

Die Schüler sagten am Ende, dass sie den Tag "richtig gut" fanden. Sie würden sogar noch ein drittes Mal die Waldjugendspiele besuchen. Einen Wunsch hätte sie aber dann: besseres Wetter !

Vielen Dank an die Bläsergruppe "Clemenswerth" !!

 

28.09.2023: Besuch der Berufsinformationsbörse in Papenburg



Die Klassen 8 und 9 fuhren heute gut vorbereitet zur Berufsinformationsbörse nach Papenburg. Hier hatten sie die Chance, mit verschiedenen Ausstellern und Betrieben ins Gespräch zu kommen bzw. die Möglichkeit, sich  über verschiedene Berufe, Perspektiven und Ausbildungsanforderungen zu informieren.

 

07.09.2023: Besuch des Kletterwaldes in Sögel



Erneut hatte Frau Abeln es finanziell möglich gemacht, dass die Schüler und Schülerinnen heute drei Stunden im Kletterwald Sögel verbringen konnten. Alle Klassen gingen gemeinsam dorthin und wurden auch in diesem Jahr wieder vom netten Team empfangen. Nach einer Einweisung zur Sicherheit und Klettern im Kletterwald  durften die Schüler die vielen Klettermöglichkeiten nutzen. Rücksicht nehmen, sich selbst einschätzen,  sich etwas zutrauen, Aufgaben bewältigen, sich sportlich betätigen sowie als Klasse etwas Schönes unternehmen- diese Ziele wurden anvisiert und erreicht.
Es war rundum ein gelungener Tag !

 

16.8.2023: Beginn des neuen Schuljahrs  2023/2024



 


Zum Schuljahr 2023-24 dürfen wir Frau Däbritz als Lehrkraft im Kollegium begrüßen. Herzlich willkommen und einen guten Schulstart!

Frau Däbritz wird vollständig mit ihren Stunden abgeordnet.
Das Team, welches in diesem Schuljahr an der EKS unterrichtet, besteht aktuell aus:
Frau Abeln (Komm. Schulleitung), den vier Klassenlehrkräften Herrn Lünswilken, Frau Knümann, Frau Winkler und Frau Plock, Herrn Musolf sowie Herrn Pieper-Cordes (Abordnung von der Oberschule Sögel).
Unverändert sind Im Ganztag Frau Schmidt, Frau Benner und Frau Kannaß tätig. Auch Herr Lammers (Hausmeister) und Frau Schröder (Sekretärin)  gehören weiterhin zu unserem Team.

 

 

 

> Broschüre der Polizei
Kontaktdaten der Polizei: Frau Vinke/ PK Papenburg/ Prävention, Gasthauskanal 16, 26871 Papenburg 16, Tel: 04961/ 926-245

> zur Person Andreas Windhaus- Sozialtraining-

 

 

 





 

 Fußleiste sportfreundliche Schule logo

  > ISERV login